Workshop : „Mobility“

Mobilisierungstraining für Hunde und deren Hundeführer

Mobility ist ein von mir kreierter Beschäftigungskurs mit dem Ziel Bindung und Vertrauen zwischen Hund und Mensch zu fördern. Der Schwerpunkt ist Gerätearbeit in “Slow Motion“ mit hoher Konzentration zur Stärkung der meistens vernachlässigten Tiefenmuskulatur. Durch Mobility wird die Tritt- und Selbstsicherheit jedes einzelnen Hundes gestärkt. Motorische Schwierigkeiten bei Hunden können aus tier-physiotherpeutischer und -chiropraktischer Sicht sinnvoll unterstützt werden. Letztendlich bedeutet dies auch ein verringertes Verletzungsrisiko.

Die Geschicklichkeit des Hundes und des Menschen, diese Parcours gemeinsam zu erarbeiten, ist ein weiterer Baustein dieses Kurses. Die Mensch-Hund Beziehung, also das gegenseitige Vertrauen im Team, ist elementarer Bestandteil dieser Arbeit. Durch die Gruppenarbeit wird zusätzlich das soziale Verhalten der Hunde untereinander gefördert.

Den Teilnehmern wird in verschiedensten Übungen gezeigt, wie der Übungsaufbau sinnvoll zu gestalten ist und wie diese Übungen auch im Alltag und in der Freizeit bei Spaziergängen mit viel Freude ausgebaut werden können. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Wie immer in meinen Workshops steht der Spaß im Umgang mit dem eigenen Hund im Vordergrund. Dieser Workshop richtet sich an alle Hundefreunde mit Hunden jeder Größe und jeden Alters.

Gruppenkurs - 3. Mai bis 19. Juli 2019 - Freitag 18 Uhr

2.Kurs Augsut bis Oktober siehe Terminplan

Kosten: 180 € pro Team / TAO -Vereinsmitglieder 90 €